Glossar G aus Wirtschaft, Wirtschaftszweig, Immobilienwirtschaft, Immobilien | lexolino.de

Das Glossar G bietet eine Zusammenstellung von Begriffen und Definitionen, die im Bereich der Immobilienwirtschaft verwendet werden. Dieses Glossar dient dazu, ein besseres Verständnis für die Fachbegriffe in der Immobilienbranche zu ermöglichen.

Begriffserklärungen

Das Glossar G umfasst eine Vielzahl von Fachbegriffen aus der Immobilienwirtschaft, darunter:

  • Grundbuch: Das Grundbuch ist ein öffentliches Verzeichnis, in dem alle Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte sowie die jeweiligen Eigentümer eingetragen sind.
  • Grundschuld: Eine Grundschuld ist ein dingliches Recht an einem Grundstück, das dem Gläubiger die Befriedigung seiner Forderung aus dem Grundstück ermöglicht.
  • Gewerbesteuer: Die Gewerbesteuer ist eine Gemeindesteuer, die von Unternehmen auf ihre Gewinne erhoben wird.
  • Grunderwerbsteuer: Die Grunderwerbsteuer ist eine Steuer, die beim Erwerb von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten anfällt.

Verwendung

Das Glossar G ist hilfreich für Fachleute in der Immobilienwirtschaft, aber auch für Laien, die sich mit dem Kauf, Verkauf oder der Verwaltung von Immobilien befassen. Durch die klare Definition der Fachbegriffe können Missverständnisse vermieden und ein reibungsloser Informationsaustausch gewährleistet werden.

Weblinks

Das Glossar G ist eine wertvolle Ressource für alle, die sich mit der Immobilienwirtschaft befassen, und trägt zu einem besseren Verständnis der Fachterminologie bei.

Autor: PhilippPoesie

LEXO-Tags

Kannst du diese Anweisungen bitte wiederholen?

 Edit


x
Alle Franchise
Gemacht für GRÜNDER und den Weg zur Selbstständigkeit!
Wähle dein Thema:
Mit den besten Franchise einfach selbstständig.
© FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH