US Präsident Nachnamen

Die US-Präsidenten sind die Staatsoberhäupter der Vereinigten Staaten von Amerika. Seit der Unabhängigkeitserklärung im Jahr 1776 wurden insgesamt 46 Präsidenten gewählt. Die Amtszeit jedes Präsidenten beträgt vier Jahre, und sie können höchstens zwei Amtszeiten dienen. Der Präsident der Vereinigten Staaten ist nicht nur das Oberhaupt der Exekutive, sondern auch der Oberbefehlshaber der Streitkräfte. Der Präsident wird durch das Wahlkollegium gewählt, nicht direkt durch die Bevölkerung. Die Rolle des Präsidenten umfasst das Unterzeichnen von Gesetzen, die Vertretung des Landes auf internationaler Ebene und die Ernennung von Richtern für den Obersten Gerichtshof. Einige der bekanntesten Präsidenten der USA sind George Washington, Abraham Lincoln, Franklin D. Roosevelt und John F. Kennedy.

Franklin D. Roosevelt war der einzige Präsident, der vier Amtszeiten diente, und führte das Land während der Großen Depression und des Zweiten Weltkriegs. Donald Trump war ein Geschäftsmann und Reality-TV-Star, bevor er Präsident wurde, und seine Amtszeit war von Kontroversen und politischer Polarisierung geprägt. John Adams war der erste Präsident, der eine Amtszeit diente, nachdem er sein Amt verloren hatte, und sein Sohn John Quincy Adams wurde ebenfalls Präsident.. Abraham Lincoln führte die Nation während des Bürgerkriegs und erließ die berühmte Proklamation zur Befreiung der Sklaven. Andrew Jackson war ein umstrittener Präsident, der für seine Politik der Indianervertreibung bekannt war und als Gründer der Demokratischen Partei gilt. Thomas Jefferson war der Hauptautor der Unabhängigkeitserklärung und unterstützte den Louisiana-Kauf, der das Staatsgebiet erheblich erweiterte.

Weblinks

Stichworte

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 


 Edit


x
Alle Franchise
Gemacht für GRÜNDER und den Weg zur Selbstständigkeit!
Wähle dein Thema:
Mit den besten Franchise einfach selbstständig.
© FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH