Sexualität aus Wissenschaft, Biologie, Anthropologie | lexolino.de

Sexualität

Der Begriff Sexualität stammt vom lateinischen sexus (Geschlecht) ab.
Sexualität beschreibt im weitesten Sinne das Verhalten, die Empfindungen und die Interaktion von lebenden Individuen bezüglich ihres Geschlechts

Rein biologisch gesehen, dient Sexualität in erster Linie der Fortpflanzung und somit der Arterhaltung. Im Tierreich ist das Sexualverhalten allein diesem Zweck untergeordnet.

Im zwischenmenschlichen Bereich findet Sexualität wesentlich komplexer statt.
Dies betrifft sowohl das Sexualverhalten als auch die mannigfaltigen Sexualpraktiken der Menschen.


x
Alle Franchise
Gemacht für GRÜNDER und den Weg zur Selbstständigkeit!
Wähle dein Thema:
Mit uns das eigene Franchise Unternehmen gründen.
© FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH