Lexolino Wissenschaft Biologie

Biogerontologie

Biogerontologie

Die Biogerontologie (griechisch: bios= Leben, geron = Greis und logos = Lehre) ist ein Teilgebiet der Entwicklungsbiologie. Sie widmet sich der Erforschung der Ursachen biologischen Alterns, dessen Folgen und der Seneszenz (lateinisch: senescere= alt werden) von Einzelzellen (Biochemie) und Organismen (Physiologie).

Die Seneszenz beschreibt im allgemeinen nicht reversiblen Prozesse, die zwangsläufig zum Absterben eines Organismus, seiner Organe oder einzelner Zellen führen. Alterung ist eine der Hauptursachen für den Tod eines Organismus, daneben spielen Seneszenz-Erscheinungen im normalen Stoffwechsel (Zellabbau) eine Rolle. Man geht von über 300 verschiedenen Ursachen des Alterns aus.


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH