Lexolino Wissenschaft

Hydrologie

Hydrologie

Die Lehre von den Erscheinungsformen des Wassers über, auf und unter der Erdoberfläche wird Hydrologie (griech: hydrologia=Wasser und logos=Lehre) bezeichnet. Sie umfasst nicht nur die Hydrobiologie, sondern u. a. auch die Hydrografie (Gewässerkunde) mit den Teilgebieten Grundwasser-, Fluss-, Seen- und Gletscherkunde und im weiteren Sinn auch die Meereskunde.

Die Hydrologie untersucht die zusammenhängenden biologischen, chemischen und physikalischen Eigenschaften und Wirkungen des Wassers. Weiterhin widmet sie sich den Zusammenhängen und Wechselwirkungen der unterschiedlichen Erscheinungsformen des Wassers, seinem Kreislauf, seiner Verteilung auf der Landoberfläche und deren Veränderungen durch anthropogene Beeinflussung.


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH