Kinesiologie

Die Kinesiologie (griechisch: kinesis=Bewegung und logos=Lehre) ist ein Diagnose- und Therapieverfahren. Die Kinesiologie beruht auf der Annahme, dass sich gesundheitliche Störungen als Schwäche bestimmter Muskelgruppen zeigen.

Zur Diagnose solcher Störungen wendet die Kinesiologie den sogenannten "kinesiologischen Muskeltest" an.

Das bedeutet: Der Untersucher berührt mit der Hand verschiedene Stellen am Körper des Patienten, um durch das nachlassen der Muskelanspannung organische oder psychische Störungen im zugeordneten Bereich aufzudecken.

Die Wirksamkeit der Kinesiologie ist mit anerkannten naturwissenschaftlichen und medizinischen Kenntnissen nicht vereinbar. Ein Nachweis der diagnostischen Wirksamkeit der Kinesiologie gelang bisher nicht und gilt als unwahrscheinlich.



x
Alle Franchise
Gemacht für GRÜNDER und den Weg zur Selbstständigkeit!
Wähle dein Thema:
Mit dem passenden Franchise System einfach durchstarten.
© FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH