Arztphobie

Die Arztphobie bezeichnet die übersteigerte krankhafte Furcht vor dem Arzt, vor Ärzten. Menschen, die unter einer Arztphobie leiden, meiden den Umgang mit Ärzten. Diese Phobie bezieht sich auf Orte und Plätze, wo sich Ärzte in der Regel aufhalten (Krankenhaus, Praxis) als auch auf Gedanken an Ärzte. Die Angst der Betroffenen kann sich vorrangig auf die vermeintliche Erscheinung des Arztes beziehen oder/und auch auf dessen Fehlbarkeit bzw. dessen Folgen, die sich aus dem Arztfehler ergeben könnten.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH