Clinophobie

Diese Angststörung beschreibt die krankhaft gesteigerte Angst davor, ins Bett zu gehen. Der Betroffene fürchtet sich davor, abends ins Bett zu gehen und zögert dies so lange wie möglich hinaus. Die Clinophobie tritt oftmals bei Kindern während einer bestimmten Entwicklungsphase auf.

Auch Schlafwandler oder unter Schlaflosigkeit leidende Menschen haben oftmals eine krankhafte Furcht davor, ins Bett zu gehen. Auch leiden Betroffene oftmals unter dem Gedanken, aus dem Schlaf nicht mehr aufzuwachen.

Das Wort kommt aus dem griechischen: clino bzw. clin- = Bett; phobia = Angst.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

x

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Erprobte Geschäftsideen, Innovationen und Know-How für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH