Eisoptrophobie

Bei der Eisoptrophobie hat der Betroffene Angst vor dem eigenen Spiegelbild, also sich im Spiegel zu betrachten und anzuschauen. Der Betroffene meidet jede Nähe zu Spiegeln. Die Phobie kann sich auf das beziehen, was der Spiegel zurückwirft oder auch auf die Angst einen Spiegel zu zerbrechen. Manche Betroffene haben auch Angst vor einer übernatürlichen Welt jenseits des Spiegels, mit der man durch den Blick in den Spiegel in Kontakt kommen könnte.

Das Wort Eisoptrophobie kommt aus dem Altgriechischen: eis = in, hinein und optikos = Sicht, Bild sowie eisoptro= Spiegel und phobia = Angst.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

x

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Erprobte Geschäftsideen, Innovationen und Know-How für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH