Ichthyophobie

Eine übersteigerte Angst vor Fischen bzw. einen irrationalen Ekel vor Fischen bezeichnet der Begriff Ichthyophobie (griechisch: ichthyo = Fisch). Der Betroffene meidet Orte, wo er Fische begegnen könnte. Fische anzusehen oder gar anzufassen lösen bei dem Betroffenen einen nicht zu überwindenden Ekel aus. Aus Furcht mit Fische in Berührung zu kommen, ist dem Ichthyophobiker nicht möglich in natürlichen Gewässern wie Seen oder Meer zu baden oder schwimmen.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit


x
Alle Franchise
Gemacht für GRÜNDER und den Weg zur Selbstständigkeit!
Wähle dein Thema:
Mit dem richtigen Franchise Unternehmen einfach durchstarten.
© FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH