Ponophobie

Die Ponophobie (auch Odynephobie / Odynophobie, Agliophobie, Algophobie oder Knidophobie) ist eine spezifische Angststörung. Sie bezeichnet die übersteigerte Furcht vor Überarbeitung sowie der Ermüdung bzw. Schmerzen, die mit dieser einhergehen.

Das Wort kommt aus dem altgriechischen: pono = Gott oder Dämon, der für Zwangsarbeiten, schwere Arbeit und ihre Ermüdung steht und phobos = Angst.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Mit dem richtigen Franchise Definition gut informiert sein.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH