Ponophobie

Die Ponophobie (auch Odynephobie / Odynophobie, Agliophobie, Algophobie oder Knidophobie) ist eine spezifische Angststörung. Sie bezeichnet die übersteigerte Furcht vor Überarbeitung sowie der Ermüdung bzw. Schmerzen, die mit dieser einhergehen.

Das Wort kommt aus dem altgriechischen: pono = Gott oder Dämon, der für Zwangsarbeiten, schwere Arbeit und ihre Ermüdung steht und phobos = Angst.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

x

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Erprobte Geschäftsideen, Innovationen und Know-How für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH