Lexolino Wissenschaft Medizin

Traumatologie

Traumatologie

Die Traumatologie (griechisch: trawmatolojía = Wundenkunde) ist die Wissenschaft von den Verletzungen und Wunden sowie deren Entstehung und Therapie.

Sie ist sowohl als Zweig der Unfallchirurgie als auch der Orthopädie zu finden. Die Traumatologie beschäftigt sich nicht nur mit der Behandlung kleinerer Verletzungen sondern auch mit der Behandlung des so genannten Polytraumas (eine Verletzung, bei der mindestens zwei Körperregionen (Kopf, Brustraum, Bauchraum oder Extremitäten) betroffen sind, wobei eine dieser verletzten Körperregionen ein lebensbedrohliches Ausmaß hat.



x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Mit der Definition im Franchise fängt alles an.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH