Lexolino Wissenschaft Morphologie

Morphologie (Biologie)

  

Morphologie (Biologie)

Im Bereich der Biologie versteht man unter Morphologie die Lehre von der Struktur und Form der Organismen.

Zunächst haben sich die morphologischen Beschreibungen auf makroskopisch sichtbare Merkmale wie Organe oder Gewebe bezogen. Jedoch konnten sich schon im 19.Jahrhundert aufgrund der Verbesserung optischer Instrumente und verschiedener Anfärbungsmethoden entsprechende Untersuchungen bis auf die zelluläre und subzelluläre Ebene ausdehnen (Ultrastrukturforschung).

In deutschsprachigen Ländern ist der Morphologiebegriff üblicherweise für Strukturen oberhalb der molekularen Ebene reserviert während im angloamerikanischen Sprachraum seit einigen Jahren sogar von "molecular morphology" die Rede, also die Gestaltbeschreibung von Makromolekülen wie ribosomaler RNA.

Der Begriff Morphologie wurde von Johann Wolfgang von Goethe geprägt.


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH