Lexolino Wissenschaft

Ökotrophologie

Ökotrophologie

Seit den 1960er Jahren ist die Ökotrophologie (griechisch: oikos=Haus, trophé=Ernährung und lógos=Lehre) in Deutschland ein eigenständiges interdisziplinäres Studienfach der Haushalts- und Ernährungswissenschaften (kurz EHW) an Universitäten und Fachhochschulen.

Die Ökotrophologie kombiniert die Sozialwissenschaften (Menschen und ihre Umwelt), Naturwissenschaften (Vorgänge bei Ernährung und Verdauung) und Wirtschaftswissenschaften (ökonomische Zusammenhänge) interdisziplinär miteinander.

Jede Hochschule pflegt ihr eigenes Profil, neben der Ökotrophologie gibt es an manchen Unis auch die Trophologie = Ernährungswissenschaft.

Es gibt die beiden Schreibweisen Ökotrophologie wird auch Oecotrophologie.


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH