Meteorologie

Meteorologie ist die Lehre von den physikalischen und chemischen Vorgängen in der Atmosphäre sowie ihren Wechselwirkungen mit den anderen Komponenten des Klimasystems und dem Weltraum.

Sie ist ein Teilgebiet der Physik. An vielen Universitäten wird sie auch als Teil der Geowissenschaften verstanden und deren Fakultäten angegliedert.

Ein wichtiges und in den letzten Jahren allgemein bekannt gewordenes Teilgebiet der Meteorologie ist die Klimatologie.

Die Beobachtung von klima- und wetterrelevanten Vorgängen in der Atmosphäre vom Boden, aus der Luft und aus dem Weltraum und den Folgerungen über den weiteren Verlauf, mit der Wettervorhersage als allgemein bekanntester Anwendung ist ein weiteres Betätigungsfeld der Meteorologie.


x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Mit dem richtigen Franchise Definition gut informiert sein.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH