Rheologie

Die Rheologie (griechisch: rhei = fließen und logos= Lehre) ist die Wissenschaft von den Fließeigenschaften von Stoffen.

Teilgebiete der Rheologie sind die Elastizitätstheorie, die Plastizitätstheorie und die Strömungslehre (Nicht-Newtonsche Flüssigkeiten). Sie beschäftigt sich sowohl mit kontinuummechanischen Problemen als auch mit der Herleitung der dafür benötigten Materialgesetze aus der Mikro- bzw. Nanostruktur verschiedener Klassen kondensierter Materie (z. B. makromolekulare Systeme, Suspensionen).

Die Rheologie ist ein klassisches interdisziplinäres Fach mit Schnittstellen in der Physik, der Physikalischen Chemie und den Werkstoffwissenschaften.


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH