DOC_Lee, Bruce
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Film » Filmgenres » Actionfilm » Berühmte Darsteller »

Lee, Bruce

  
Lexolino

Lee, Bruce

PERSONENDATEN:


NAME: Bruce Lee
GEBURTSDATUM: 27.11.1940
GEBURTSORT: San Francisco, Kalifornien, USA
STERBEDATUM: 20.07.1973



Werdegang:

Bruce Lee, (geborener Lee Jun-Fan) war ein US-amerikanischer Schauspieler und ein Kampfkünstler.
Er wird heute noch von vielen als die Ikone der Martial-Arts-Filme angesehen.
Im Alter von nur 3 Monaten stand er schon vor einer Kamera.
Seine erste Hauprolle spielte er allerdings erst 1960 in "The Orphan", womit er seine Karriere
erst ins Rollen brachte.
Seine Kampfkünste verbesserte der junge Bruce Lee indem er häufig Streit auf dem Schulhof hatte,
welcher durch Rivalitäten zwischen chinesischen und britischen Schülern hervorgerufen wurde.
Seine Eltern finanziertem ihn auf seine Bitte hin seine Kampfausbildung. Aufgrund eines
Trainingsvorfalls, bei dem Bruce Lee seinen Gegner schwer verletzte, schickten ihn seine Eltern
nach San Francisco um sicherzustellendass er bei einem weiteren Vergehen keine Gefängnisstrafe
absitzen muss.

Obwohl Leinwandgrößen wie James Coburn oder Steve McQueen ihn sehr unterstützten, wollte der
Durchbruch zum Schauspielerin Hollywood nicht gelingen. In Trainingsstätten lernte er diverse
Schauspieler kennen(Louis Delgado, Chuck Norris,Joe Lewis, Mike Stone), die bei Bruce Lee
Privatunterricht nahmen.Die TV Serie "Longstreet", jedoch auch Filme wie "Die Todesfaust
des Cheng Li" brachten ihm in China und den USA zum Teil den Durchbruch. Warner Brothers
interessierten sich daraufhin für ihn und boten ihm vielversprechende, lukrative Rollenangebote,
wobei Bruce Lee jedoch erst seine unterschriebenen Verträge erfüllte und in Hong Kong seine
Filmproduktionen fertig stellte. Bruce Lees Popularität wuchs daraufhin stetig und er konnte
in Asien einen Filmerfolg nach dem anderen verzeichnen. Obwohl er keine amerikanische Filme
drehte hatte er auch vermehrt Erfolg in den USA. Burce Lee's einmaliger Kampfstil spielte
in Chinas Hauptstadt schließlich über fünf Millionen Hong Kong-Dollar ein. Mitten in der
Filmproduktion mit "Der Mann mit der Todeskralle" brach er am Nachmittag des 10. Mai 1973
unerwartet in Hong Kong zusammen. Die Ursache war ein Hirnödem, von dem er sich aber erholte
und die Dreharbeiten fortführen konnte. Nach einem erneuten Zusammenbruch am 20. Juli 1973,
in einem Alter von nur 32 Jahren erlitt Bruce Lee einen erneuten Zusammenbruch, wobei er nicht
wiederbelebt werden konnte. Als Todesursache wurde eine Hirnschwellung diagnostiziert, die
durch eine Allergie gegen ein verabreichtes Schmerzmittel ausgelöst wurde. Bruce Lee wurde am
30. Juli 1973 auf dem Lake-View-Cemetery Friedhof in Seattle beerdigt. Jackie Chan ist der
Wegbereiter vieler Martial Arts Schauspieler wie z.B. Jet Li und Jackie Chan.

Am 17. August 1964 heirateten Bruce Lee und Linda Emery und zogen gemeinsam nach Oakland.
Aus dieser Ehe entstanden Shannon Lee und Brandon die, die ebenfalls ins Schauspielgewerbe
einstiegen. Sein Sohn verstarb in einem Alter von nur 28 Jahren bei Dreharbeiten.

Ein Zitat von Bruce Lee war:
„Das Wertvollste im Leben ist Zeit – Leben heisst, mit der Zeit zu arbeiten!“

Ehrungen

  • 28. April 1993
    20 Jahre nach seinem Tod, bekam Bruce Lee ein Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.
  • 21. Juli 2003
    An seinem 30. Todestages, verfasste "Things Asian" einen Artikel, dass seine Legende
    nach 30 Jahren immer noch unvergessen bliebe und er einen Platz in der Gemeinschaft der
    Kampfkünstler als der größter Kampfkünster aller Zeiten erlangt habe.
  • 26. November 2005
    Anlässlich seines 65. Geburtstages wurde eine Statue von Bruce Lee in Mostar enthüllt.
  • 27. November 2005
    Enhüllung einer weiteren Statue mit der Aufschrift "Star of the Century" zu Ehren von Bruce
    Lee auf der Avenue of Stars im Hafen von Kowloon, Hongkong, enthüllt.

Filmographie

1941: Golden Gate Girl
1946: The Birth of Mankind
1948: Wealth Is Like a Dream
1949: Sai See in the Dream
1950: My Son, Ah Chung
1951: The Birth of Mankind
1953: In the Face of Demolition
1953: Qian wan ren jia
1953: It's Father's Fault
1953: The Guiding Light
1953: A Mother's Tears
1955: Gu xing xue lei
1955: Gu er xing
1955: Love Part 2
1955: We Owe It to Our Children
1956: Zha dian na fu
1956: Zao zhi dang cu wo bu jia
1957: The Thunderstorm
1960: The Orphan
1966: Bruce Lee - Das Geheimnis der grünen Hornisse (TV Serie)
1969: Der Dritte im Hinterhalt
1971: Longstreet (TV)
1971: Die Todesfaust des Cheng Li (auch Drehbuch, Produzent)
1972: Kung Fu (TV) (nur Drehbuch)
1972: Bruce Lee und ich
1972: Todesgrüße aus Shanghai (auch Drehbuch, Produzent)
1972: Die Todeskralle schlägt wieder zu (auch Drehbuch, Produzent, Regie)
1973: Der Mann mit der Todeskralle (auch Produzent)
1976: Fury of the Dragon
1978: Bruce Lee - Mein letzter Kampf (auch Drehbuch, Produzent, Regie)
1978: Das Geheimnis des blauen Meisters (nur Drehbuch)
1980: The Dragon and the Cobra
1981: Der Letzte Kampf der Todeskralle

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140438. Letzte Aktualisierung: 2017-12-15 13:44:54
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share