Lexolino auf Facebook
Lexolino » Musik » Musikrichtungen »

Reggae

Lexolino
Reggae

Reggae ist eine aus Jamaika stammende Musikform, die in den 60er Jahren entstand. Der Reggae hat afrikanische, westliche sowie jamaikanische Ursprünge. Die Musik besteht aus amerikanischen Rhythmen und Blues, afrikanischer Burru-Musik, jamaikanischem Mento, Ska und Rock-Steady. Ausgehend von den mobilen Discotheken auf Jamaika, genannt "Sound-Systems", eroberte Reggae bald die ganze Welt. Der erste internationale Erfolg war im Jahr 1968 "The Israelites" von Desmond Dekker. Er gilt als der erste Welthit des Reggaes.

Bekannte Vertreter

Frühe bekannte Interpreten sind Desmond Dekker und Lee "Scratch" Perry. Anfang der der 70er folgt die Gruppe The Wailers mit Bob Marley, Bunny Wailer und Peter Tosh. Zusammen mit Jimmy Cliff gelten sie bis heute als wichtigste international bekannteste Vertreter des Reggae.


LEXO-Tags

Musikrichtung, Musikrichtungen

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140437. Letzte Aktualisierung: 2017-12-11 12:17:26
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share