Lexolino Kultur Feiertage Österreich

Fronleichnam (60. Tag nach dem Ostersonntag)

  

Fronleichnam (60. Tag nach dem Ostersonntag)

In einigen Regionen auch Prangertag oder Blutstag genannt, , ist ein Hochfest im Kirchenjahr der katholischen Kirche. An diesem Tag wird die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert. Fronleichnam wird am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitsfest, dem zweiten Donnerstag nach Pfingsten, begangen

Brauchtum zu Fronleichnam

Seine Beliebtheit verdankt dieser Festtag vor allem der reich geschmückten Prozession. An dieser werden Elemente der Eucharistie durch die Straßen getragen. Die erste Erwähnung solch einer Prozession war 1277 in Köln. Der Priester trägt bei der Prozession hoch erhoben die "Monstranz", die die Hostien beinhaltet, die Gemeinde geht hinterher. An vier im Freien aufgebauten Altären werden Fürbitten gebetet und gibt der Priester seinen Segen.


x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Mit der Definition im Franchise fängt alles an.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH