Lexolino Kultur Film Filmpreise Deutscher Filmpreis

Bester Hauptdarsteller

  

Bester Hauptdarsteller

Mit der Kategorie Bester Hauptdarsteller oder offizielle Bezeichnung: Beste darstellerische Leistung ? männliche Hauptrolle werden die herausragenden darstellerischen Leistungen eines Schauspielers in einem Film gewürdigt. Der Preis wird seit 1954 verliehen. Bis 1998 wurde dem Preisträger das Filmband in Gold verliehen, seit 1999 erhält er eine LOLA in Gold.


JahrPreisträgerInFilmtitel
2011 Florian David Fitz Vincent will Meer
2010 Burghart Klaußner Das weiße Band
2009 Ulrich Tukur John Rabe
2008 Elmar Wepper Kirschblüten ? Hanami
2007 Josef Bierbichler Winterreise
2006 Ulrich Mühe Das Leben der Anderen
2005 Henry Hübchen Alles auf Zucker
2004 Birol Ünel Gegen die Wand
2003 Daniel Brühl Elefantenherz
Good Bye, Lenin!
2002 Daniel Brühl Nichts bereuen, Vaya con Dios
Das weisse Rauschen
2001 Moritz Bleibtreu Das Experiment
Im Juli
2000 Uwe Ochsenknecht Fußball ist unser Leben
1999 August Diehl 23 - Nichts ist so wie es scheint
1998 Ulrich Noethen Comedian Harmonists
1997 Jürgen Vogel Das Leben ist eine Baustelle
1996 Götz George Der Totmacher
1995 Joachim Król Der bewegte Mann
1994 André Eisermann Kaspar Hauser
1993 Heinz Hoenig Krücke
1993 Horst Krause
Joachim Król
Wir können auch anders?
1992 Mario Adorf Pizza Colonia
1992 Götz George Schtonk!
1991 Michael Gwisdek Der Tangospieler
1991 Harald Juhnke Die Hallo-Sisters
1990 Klaus Maria Brandauer Georg Elser ? Einer aus Deutschland
1989 Heinz Bennent Im Jahr der Schildkröte
1989 Werner Stocker Herbstmilch
1988 Michel Piccoli Das weite Land
1988 Vladimir Weigl Das Mikroskop
1987 Sean Connery Der Name der Rose
1986 Heiner Lauterbach
Uwe Ochsenknecht
Männer
1985 Klaus Maria Brandauer Oberst Redl
1985 Götz George Abwärts
1984 Horst Buchholz Wenn ich mich fürchte
1983 Gerhard Olschewski Eisenhans
1982 Karl Merkatz Der Bockerer
1982 Armin Mueller-Stahl Lola
1982 Jerzy Skolimowski Die Fälschung
1981 Sigfrit Steiner Der Mond is nur a nackerte Kugel
1981 Rolf Zacher Endstation Freiheit
1980 Thomas Kufahl Das Ende des Regenbogens
1980 Nikolaus Paryla Lena Rais
1979 Klaus Kinski Nosferatu ? Phantom der Nacht
1979 Walter Taub David
1978 Peter Kern Flammende Herzen
Hitler, ein Film aus Deutschland
1978 Rio Reiser Johnny West
1977 Bernd Tauber Das Brot des Bäckers
1976 Bruno Ganz Die Marquise von O.
1976 Gerhard Olschewski Verlorenes Leben
1976 Karl Maria Schley Mozart ? Aufzeichnungen einer Jugend
1975 Hans Christian Blech
Ivan Desny
Adolf Hansen
Peter Kern
Rüdiger Vogler
Falsche Bewegung
1975 Heinrich Giskes Unter dem Pflaster ist der Strand
1975 Helmut Käutner Karl May
1975 Dieter Laser John Glückstadt
1974 Walter Kohut Der Supermarkt
1974 Gustav Rudolf Sellner Der Fußgänger
1973 Klaus Schwarzkopf Alle Menschen werden Brüder
1973 Walter Sedlmayr Theodor Hierneis oder Wie man ehem. Hofkoch wird
1972 Hans Hirschmüller Händler der vier Jahreszeiten
1972 Hugo Lindinger Bitte stehen Sie auf
1972 Helmut Qualtinger Das falsche Gewicht
1971 Michael König Lenz
1970 Klaus Löwitsch Mädchen... nur mit Gewalt
1969 Walter Buschhoff Scarabea ? Wieviel Erde braucht der Mensch?
1969 Michael Strixner Jagdszenen aus Niederbayern
1968 Werner Enke Zur Sache, Schätzchen
1968 Alexander May Tätowierung
1967 Hans-Dieter Schwarze Alle Jahre wieder
1966 Es wurde kein Preis verliehen
1965 Wolfgang Kieling Polizeirevier Davidswache
1964 Es wurde kein Preis verliehen
1963 Es wurde kein Preis verliehen
1962 Richard Münch Das Wunder des Malachias
1961 Heinz Rühmann Das schwarze Schaf
1960 Walter Giller Rosen für den Staatsanwalt
1959 O. W. Fischer Helden
1958 Hannes Messemer Nachts, wenn der Teufel kam
1957 Heinz Rühmann Der Hauptmann von Köpenick
1956 Wolfgang Preiss Der 20. Juli
1955 O. W. Fischer Ludwig II.
1954 René Deltgen Weg ohne Umkehr

x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH