Dreilagenlaminat in Technik,Werkstoffkunde,Werkstoffe,Textilien,D | lexolino.de

Dreilagenlaminat

Bei dem Dreilagenlaminat sind der Außenstoff, Membran und Innenfutter zu einem komplexen Stoff verklebt bzw. laminiert. In Abhängigkeit vom Außenstoff wird eine sehr gute Stabilität und Haltbarkeit erreicht, jedoch leidet dabei die Atmungsaktivität.

Der steife Griff und eine Dicke, die in Bezug auf den Tragekomfort etwas gewöhnungsbedürftig ist sind charakteristisch für Dreilagenlaminate.



x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Verschiedene Franchise Definitionen als beste Voraussetzung.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH