Ullfrotté

Das schwedische Wort für Wolle heißt Ull und so liegt es nah, dass dieses Material größten Teils aus Wolle besteht. Das Material ist bekannt für seine guten Eigenschaften, jedoch ist es nicht besonders scheuerfest. Deshalb wird noch zusätzlich Polyester und Polyamid beigemischt.

Ullfrotté ist mittlerweile etwas aus der Mode gekommen jedoch wird es trotzdem noch häufig unter Sportunterwäsche getragen. In Schweden gehört Ullfrotté sogar zur Arbeitskleidung von Jägern und Förstern.


x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Mit dem richtigen Franchise Definition gut informiert sein.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH