ï»ż Franchising in Wirtschaft,Betriebswirtschaft,Management | lexolino.de

Franchising

Franchising ist ein GeschĂ€ftsmodell, bei dem ein Franchisegeber einem Franchisenehmer gegen GebĂŒhr das Recht einrĂ€umt, sein GeschĂ€ftskonzept zu nutzen. Der Franchisenehmer betreibt sein eigenes Unternehmen, profitiert jedoch von der etablierten Marke, dem Know-how und der UnterstĂŒtzung des Franchisegebers.

Franchising bietet Vorteile fĂŒr beide Parteien. Der Franchisegeber kann sein GeschĂ€ft schnell und kostengĂŒnstig ausweiten, wĂ€hrend der Franchisenehmer von der vorhandenen Markenbekanntheit und der bewĂ€hrten GeschĂ€ftsmethoden profitiert.

Dieses GeschÀftsmodell wird in verschiedenen Branchen wie Gastronomie, Einzelhandel und Dienstleistungen angewendet.

Mehr ĂŒber Franchising findet sich unter [lexolino.de/q,franchise].

Autor: WordHarbinger

LEXO-Tags

1. Franchisevertrag 2. Franchisegeber 3. Franchisenehmer 4. Franchisekonzept

Edit

ï»żï»ż
x
Alle Franchise
Gemacht fĂŒr GRÜNDER und den Weg zur SelbststĂ€ndigkeit!
WĂ€hle dein Thema:
Mit dem passenden Franchise System einfach durchstarten.
© FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH