Krankheiten aus Wissenschaft, Medizin, Psychologie | lexolino.de

Krankheiten sind definiert als Störungen der normalen Funktion eines Organismus, die zu charakteristischen Symptomen führen und deren Ursprung genetisch, umweltbedingt oder durch Pathogene verursacht sein kann. In der Medizin werden sie typischerweise in infektiöse und nichtinfektiöse Krankheiten unterteilt.

Ursachen und Klassifizierung

Ursachen für Krankheiten können vielfältig sein und schließen Faktoren wie Viren, Bakterien, Parasiten, genetische Dispositionen, Mangelerscheinungen, Umweltgifte und Lebensstil mit ein. Krankheiten können auch psychosomatisch bedingt sein, worunter man das Wechselspiel zwischen Psyche und körperlichen Symptomen versteht. Die International Classification of Diseases (ICD) dient weltweit als Standard zur Klassifizierung von Krankheiten.

Infektiöse Krankheiten

Infektiöse Krankheiten werden durch pathogene Mikroorganismen wie Bakterien, Viren, Pilze oder Parasiten verursacht. Beispiele sind die Grippe, HIV/AIDS und Malaria.

Nichtinfektiöse Krankheiten

Nichtinfektiöse Krankheiten, auch als nicht übertragbare Krankheiten bezeichnet, umfassen genetische Erkrankungen, degenerative Erkrankungen, Krebserkrankungen und Krankheiten, die durch Umwelteinflüsse oder Lebensstilfaktoren bedingt sind, wie z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Adipositas.

Prävention und Behandlung

Die Prävention und Behandlung von Krankheiten hängt von ihrer Ursache und Natur ab und kann rechtzeitig erfolgen, um die Ausbreitung von infektiösen Krankheiten zu verhindern oder um die Fortschritte nichtinfektiöser Krankheiten zu verlangsamen oder zu stoppen. Maßnahmen beinhalten Impfungen, Medikamente, Änderungen im Lebensstil und chirurgische Eingriffe.

Psychosoziale Aspekte

Die Erfahrung einer Krankheit kann weitreichende psychosoziale Auswirkungen haben und zu Herausforderungen wie Stress, Angststörungen oder Depressionen führen. Die Unterstützung durch Familie, Freunde und medizinische Fachkräfte ist für den Umgang mit und die Bewältigung von Krankheiten von großer Bedeutung.

Siehe auch

Literaturhinweise

  • Mustermann, M. (2020). Die großen Krankheiten der Geschichte. Musterverlag.
  • Musterfrau, L. (2018). Prävention und Gesundheitsförderung. Musterpress.

Weblinks

Autor: OliviaRast

LEXO-Tags

Krankheiten,Symptome,Behandlung,Medizin

Edit


x
Alle Franchise
Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:
Mit dem richtigen Franchise Unternehmen einfach durchstarten.
© FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH