Medizin

Medizin als Wissenschaft

 
Die Medizin ist die Wissenschaft zur Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Krankheiten oder Verletzungen bei Menschen und Tieren und Lebewesen.
 
Es wird von medizinisch ausgebildeten Heilern mit dem Ziel praktiziert, die Gesundheit zu erhalten oder wiederherzustellen. Dies sind hauptsächlich Ärzte, aber auch Angehörige anderer Gesundheitsberufe. Zum Bereich der Medizin gehören neben der Humanmedizin auch die Zahnmedizin, die Veterinärmedizin (Veterinärmedizin) und im weiteren Sinne auch die Phytomedizin (Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten und Schädlingen). In diesem globalen Sinne ist Medizin die Lehre von gesunden und kranken Lebewesen.
 
Die Geschichte kennt eine Vielzahl unterschiedlicher Gebäude der medizinischen Lehre, angefangen von den medizinischen Fakultäten in der europäischen und asiatischen Antike bis hin zur modernen Vielfalt wissenschaftlicher Erkenntnisse. Die Medizin umfasst auch Forschungsarbeiten zur Anwendung ihrer Vertreter auf den Zustand und die Funktion des menschlichen und tierischen Körpers bei Gesundheits- und Krankheitszuständen, mit denen sie ihre Diagnosen und Therapien verbessern möchte. Die wissenschaftliche oder auch natürliche Medizin nutzt zunehmend die Grundlagen, die Physik, Chemie, Biologie und Psychologie entwickelt haben.

Weblinks

Wichtige Themen:

Menschlicher Körper

x
Franchise Unternehmen

Gemacht für alle die ein Franchise Unternehmen in Deutschland suchen.
Wähle dein Thema:

Mit Franchise das eigene Unternehmen gründen.
© Franchise-Unternehmen.de - ein Service der Nexodon GmbH