DOC_Klitschko, Vladimir
Lexolino auf Facebook
Lexolino »

Klitschko, Vladimir

Lexolino

Klitschko, Vladimir

Personendaten:
Name: Klitschko, Vladimir
Geboren: 25. März 1976 in Semipalatinsk
Größe: 1,99 Meter
Stil: Linksauslage
Gewichtsklasse: Schwergewicht
Kampfname: Dr. Steelhammer

Wladimir Klitschko wurde als Sohn von Wladimir Rodionowitsch und Nadeschda Uljanowna geboren, er studierte wie sein älterer Bruder Vitali Klitschko Philosophie und Sportwissenschaften an der Universität „Hryhory Skovoroda“ in Perejaslaw-Chmelnyzkyj in der Ukraine. Im Jahre 2001 beendete er erfolgreich seine Promotion in Sportwissenschaften.

Seine Amateur Boxerkarriere begann schon im Alter von 14 Jahren, er gewann als Anfänger bereits 112 Kämpfe und erlitt nur 6 Niederlagen. 1993 wurde er Junioreneuropameister im Schwergewicht und 1994 Zweiter bei der Juniorenweltmeisterschaft in Istanbul. Es gab etliche weitere Siege, doch seinen größten Amateurerfolg errang er bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta, indem er als erster „Weißer“ Boxer die Goldmedaille in der Gewichtsklasse über 91 Kilogramm.
Ende 1996 bestritt Vladimir Klitschko seinen ersten Kampf in der Profiliga, und ist bis auf wenige Niederlagen bis zum heutigen Tage immer wieder erfolgreich. Aber nicht nur im Boxsport ist Vladimir Klitschko aktiv, er beteiligt sich auch an den verschiedensten Wohltätigkeitsprojekten, unter anderem für Kinder in Südamerika, Asien, Afrika, Brasilien und Marokko. Für dieses Angagement wurde er zusammen mit seinem Bruder Vitali von der UNESCO ausgezeichnet, als Vorbilder für Erfolg, Bildung und Fairness. Als weitere Auszeichnung erhielt er im Jahre 2005 den Bambi in der Kategorie „Sport“. Seit 2007 betreiben er und sein Bruder eine eigene Agentur Namens: „Klitschko Management Group GmbH“, Geschäftsführer ist ihr Manager Bernd Bönte.

Kampfstatistik:

Jahr Tag Gegner Ort Ergebnis
1996 16/09 Fabian Meza (Mexiko) Hamburg Sieg - KO 1.Runde
1996 30/11 Exum Speight (USA) Wien Sieg - TKO 2.Runde
1996 21/12 Bill Corrigan (USA) Frankfurt a.M. Sieg - TKO 2.Runde
1997 25/01 Troy Weida (USA) Stuttgart Sieg - TKO 3.Runde
1997 15/02 Carlos Monroe Cottbus Sieg - Disqualifikation 6.Runde
1997 12/04 Mark Young (USA) Aachen Sieg - Aufgabe 2.Runde
1997 10/05 Mark Wills (USA) Frankfurt a.M. Sieg - KO 1.Runde
1997 13/06 Paul Ashley (USA) Oberhausen Sieg - KO 2.Runde
1997 27/06 Salvador Maciel (Mexiko) Offenburg Sieg - KO 1.Runde
1997 12/07 Gilberto Williamson (USA) Hagen Sieg - TKO 3.Runde
1997 23/08 Biko Botowamungu (Kongo) Stuttgart Sieg - TKO 5.Runde
1997 20/09 James Pritchard (USA) Aachen Sieg - TKO 3.Runde
1997 11/10 Marco González (Mexiko) Cottbus Sieg - KO 2.Runde
1997 06/12 Jerry Halstead (USA) Offenbach Sieg - TKO 2.Runde
1997 13/12 Ladislav Husarik (Slowakei) Hamburg Sieg - TKO 3.Runde
1997 20/12 Derrick Lampkins (USA) Offenburg Sieg - TKO 1.Runde
1998 14/02 Marcus McIntyre (USA) Stuttgart Sieg - KO 3.Runde
1998 14/03 Everett Martin (USA) Hamburg Punktsieg nach 8.Runden
1998 23/05 Cody Koch (USA) Offenburg Sieg - KO 4.Runde
1998 10/07 Najee Shaheed (USA) München Sieg - KO 1.Runde
1998 06/08 Carlos Monroe (USA) Marksville (USA) Sieg - TKO 6.Runde
1998 19/09 Steve Pannell (USA) Oberhausen Sieg - KO 2.Runde
1998 03/10 Eli Dixon (USA) Augsburg Sieg - KO 3.Runde
1998 14/11 Donnell Wingfield (USA) München Sieg - KO 1.Runde
1998 05/12 Ross Puritty (USA) Kiew (Ukraine) Niederlage - TKO 11.Runde
1999 13/02 Zoran Vujecic (Montenegro) Stuttgart Sieg - KO 1.Runde
1999 23/04 Everett Martin (USA) München Sieg - TKO 8.Runde
1999 22/05 Tony LaRosa (USA) Budapest (Ungarn) Sieg - TKO 1.Runde
1999 17/07 Joseph Chingangu (Sambia) Düsseldorf Sieg - TKO 5.Runde
1999 25/09 Axel Schulz (D) Köln Sieg - TKO 8.Runde
1999 12/11 Phil Jackson (USA) Las Vegas (USA) Sieg - KO 2.Runde
1999 04/12 Lajos Erös (Ungarn) Hannover Sieg - KO 2.Runde
2000 18/03 Paea Wolfgramm (Tonga) Hamburg Sieg - KO 1.Runde
2000 29/04 David Bostice (USA) New York (USA) Sieg - TKO 2.Runde
2000 15/07 Monte Barrett (USA) London (GB) Sieg - TKO 7.Runde
2000 14/10 Chris Byrd (USA) Köln Punktsieg nach 12.Runden
2001 24/03 Derrick Jefferson (USA) München Sieg - TKO 6.Runde
2001 04/08 Charles Shufford (USA) Las Vegas (USA) Sieg - TKO 2.Runde
2002 16/03 Francois Botha (Südafrika) Stuttgart Sieg - TKO 6.Runde
2002 29/06 Ray Mercer (USA) Atlantic City (USA) Sieg - TKO 6.Runde
2002 07/12 Jameel McCline (USA) Las Vegas (USA) Sieg - TKO 10.Runde
2003 08/03 Corrie Sanders (Südafrika) Hannover Niederlage - TKO 2.Runde
2003 30/08 Fabio Eduardo Moli (Argentinien) München Sieg - KO 1.Runde
2003 20/12 Danell Nicholson (USA) Kiel Sieg - TKO 4.Runde
2004 10/04 Lamon Brewster (USA) Las Vegas (USA) Nieedrlage - TKO 5.Runde
2004 02/10 DaVarryl Williamson (USA) Las Vegas (USA) Sieg - TD 5.Runde
2005 23/04 Eliseo Castillo (Kuba) Dortmund Sieg - TKO 4.Runde
2005 24/09 Samuel Peter (Nigeria) Atlantic City (USA) Punktsieg nach 12 Runden
2006 22/04 Chris Byrd (USA) Mannheim Sieg - TKO 7.Runde
2006 11/11 Calvin Brock (USA) New York (USA) Sieg - TKO 7.Runde
2007 10/03 Ray Austin (USA) Mannheim Sieg - TKO 2.Runde
2007 07/07 Lamon Brewster (USA) Köln Sieg - Aufgabe in der 6.Rund
2008 23/02 Sultan Ibragimow (RUS) New York (USA) noch offen

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140425. Letzte Aktualisierung: 2017-11-22 02:57:22
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share