Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur »

Sprache

Lexolino

Sprache

Unter dem Begriff Sprache versteht man die beiden eng miteinander verwandten Begriffsverwendungen die Sprache (ohne Plural) oder eine Sprache/Sprachen. Im erstgenannten Sinne bezeichnet die Sprache die aus Wörtern bestehende Kommunikation, was die erfolgreichste Kommunikationsform des Menschen darstellt. Sie wird akustisch durch Schwallwellen, visuell-räumlich durch Gebärden, durch taktile Gebärden oder Lormen übertragen.

Als Allgemeine Sprachwissenschaft wird die Wissenschaft von Sprache als System bezeichnet. Sprache verfügt über einen Wortschatz, der semantische Informationen enthält sowie eine Grammatik, welche die Wörter zueinander in Beziehung setzt.

Kleinstes Element einer Sprache ist das Wort, die Geste oder der Ausruf. In einem Zitat von Edward Sapir wird der Begriff Sprache folgendermaßen dargestellt:

  "Sprache ist eine ausschließlich dem Menschen eigene, nicht im Instinkt wurzelnde Methode zur Übermittlung von Gedanken, Gefühlen und Wünschen mittels eines Systems von frei geschaffenen Symbolen."

Im zweiten Sinne des Wortes ist eine Sprache jedes einzelne Kommunikationssystem, das der Verständigung dient. Dies sind menschliche Einzelsprachen, Fachsprachen, Computersprachen usw.

Manche Menschen bezeichnen die Musik als universelle Sprache, da sie von jedem verstanden wird. Hierbei dient die Sprache v. a. als Kommunikationsmittel für Gefühle Auch in anderen Bereichen wird der Begriff Sprache im übertragenen Sinne gebraucht.

Alle Sprachen haben sich im Lauf der Zeit in Lautung, Wortgestalt, Wortgebrauch, Wortschatz und Syntax verändert. Erste Abweichungen gehen von einzelnen Menschen oder Gruppen in einzelnen Sprechakten aus. Da sie nachgeahmt werden, verändern sie den Sprachgebrauch der Gemeinschaft.

Ihre Verbreitung und Durchsetzung hängt stark vom Ansehen des Urhebers und des Kreises ab, der sie zuerst aufnimmt. Änderungen des gesellschaftlichen, sozialen oder politischen Gefüges führen häufig zu stärkeren Veränderungen der Sprachgestalt, besonders wenn eine Sprache von einer anderssprachigen Bevölkerung übernommen wird.

Der Einfluss gesellschaftlicher Momente auf den Sprachbesitz drückt sich im Zusammenhang von sozialem Wandel und sprachlicher Kommunikation aus. Soziale Differenzierung und differenziertes sprachliches Ausdrucksverhalten stehen in engem Wechselverhältnis. Dies gilt für die Hochsprache wie für schicht- und gruppenspezifische, durch sozialen Status, Beruf und Alter bestimmte Gruppensprachen.

Die Anzahl der gegenwärtig auf der Erde gesprochenen Sprachen lässt sich nicht genau feststellen, die Angaben reichen von 2.500 bis 6.500 Einzelsprachen;

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140425. Letzte Aktualisierung: 2017-11-21 04:12:34
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share