DOC_Mexiko
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Kultur » Sprache » Sprichwörter »

Mexiko

  
Lexolino

Mexiko

Armes Mexiko, so nahe an den USA und so fern von Gott.

Das Wasser, das du nicht trinken kannst, laß fließen.

Der gute Vorsatz ist ein Gaul, der oft gesattelt, aber selten geritten wird.

Der Vorsichtige schreibt sein Versprechen auf eine Schiefertafel.

Die Macht ist eine Geige. Man nimmt sie mit der Linken, aber man spielt sie mit der Rechten.

Ein jeder kehr vor seinem Tor, da hat er genügend Dreck davor.

Ein Lächeln kostet nichts

Es ist nicht wahr, dass wir zum Leben auf die Erde gekommen sind.

Lieben heißt teilen (Amar es compatir)

Vergiss nicht: Auch der Fisch stirbt an seinem eigenen Maul. Hätte er es nicht aufgemacht, hätte er den Haken nicht geschluckt

Wahre Freundschaft ist wie eine Seele, in zwei geteilt, um in zwei Körpern zu wohnen.

Wenn der Kummer zu tief für's Weinen ist, kann er ein Lied auf unsere Lippen bringen.

Wenn die Nacht herabsinkt, stirbt das Gesicht.

Wer einmal Tortillas, Frijoles oder Tamales gegessen hat und das Land verlässt, geht an Heimweh nach Mexiko zugrunde!

Wir kommen nur, um zu schlafen, wir kommen nur, um zu träumen.


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-23 16:32:52
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share