DOC_Irische Nationalhymne
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Musik » Nationalhymnen » Europa » I Musik Nationalhymnen Europa G Musik Nationalhymnen Europa K »

Irische Nationalhymne

  
Lexolino

Irische Nationalhymne


Land: Irland
Titel: Amhrán na bhFiann ("Das Soldatenlied")
Text: Peadar Kearney (1907)
Komponist: Peadar Kearney und Patrick Heeney (1907)
Nationalhymne seit: 1926

Originaltext:

Amhrán na bhFiann

Seo dhibh a cháirde duan Óglaigh,
Cathréimeach briomhar ceolmhar,
Ár dtinte cnámh go buacach táid,
'S an spéir go min réaltogach
Is fonnmhar faobhrach sinn chun gleo
'S go tiúnmhar glé roimh thíocht do'n ló
Fé chiúnas chaomh na hoiche ar seol:
Seo libh canaídh Amhrán na bhFiann.

Refrain:

Sinne Fianna Fáil
A tá fé gheall ag Éirinn,
buion dár slua
Thar toinn do ráinig chugainn,
Fé mhóid bheith saor.
Sean tír ár sinsir feasta
Ní fhagfar fé'n tiorán ná fé'n tráil
Anocht a théam sa bhearna bhaoil,
Le gean ar Ghaeil chun báis nó saoil
Le guna screach fé lámhach na bpiléar
Seo libh canaídh Amhrán na bhFiann.

Cois bánta réidhe, ar árdaibh sléibhe,
Ba bhuachach ár sinsir romhainn,
Ag lámhach go tréan fé'n sár-bhrat séin
Tá thuas sa ghaoith go seolta
Ba dhúchas riamh d'ár gcine cháidh
Gan iompáil siar ó imirt áir,
'S ag siúl mar iad i gcoinne námhad
Seo libh, canaídh Amhrán na bhFiann.

Refrain

A bhuíon nách fann d'fhuil Ghaeil is Gall,
Sin breacadh lae na saoirse,
Ta scéimhle 's scanradh i gcroíthe namhad,
Roimh ranna laochra ár dtire.
Ár dtinte is tréith gan spréach anois,
Sin luisne ghlé san spéir anoir,
'S an bíobha i raon na bpiléar agaibh:
Seo libh, canaídh Amhrán na bhFiann.

Refrain

Übersetzung:

Wir singen ein Lied, ein Soldatenlied,
Im feurigen und brausenden Chor,
Während wir uns um unsere Lagerfeuer scharen.
Der sternenklare Himmel liegt über uns;

Verlangend nach der nahenden Schlacht
Während wir auf den Tagesanbruch warten,
Hier in der Stille der Nacht
Singen wir dies Soldatenlied.

Refrain:

Wir sind Soldaten, unser Leben gehört Irland;
Einige kamen von einem Land jenseits der Wellen.
Wir wollen frei sein, nichts anderes will unser irisches Volk

Sollen sich die Unterdrücker und Unterdrückten verstecken;
Heute Nacht kämpfen wir für unsere irische Heimat!
Für Irland, obgleich bei Sieg oder Niederlage,
Beim Donnern der Kanonen und Knall der Gewehre;
Wir singen dies Soldatenlied.

In den grünen Tälern und auf Berges Höhen
Kämpften unsere Väter schon vor uns.
Und eroberten unter der selben altehrwürdigen Flagge,
Welche nun stolz über unseren Köpfen weht.

Wir sind Kinder einer stets wehrhaften Nation,
der bisher noch nichts zur Schande gereichte.
Marschierend und dem Feind ins Gesicht blickend
Singen wir dieses Soldatenlied.

(Refrain)

Söhne der Gälen! Männer des Morgens!
Der langersehnte Tag bricht an;
Die tapferen angetretenen Kämpfer Irlands
Werden den Gegner in die Flucht schlagen.

Unsere Lagerfeuer sind inzwischen niedergebrannt;
Seht im Osten das silbrige Leuchten.
Dort drüben warten schon die Sachsen,
So stimmt nun an unser Soldatenlied!

(Refrain)


Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-23 18:59:37
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share