DOC_Ithyphallophobie
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft » Medizin » Psychologie » Krankheiten » Phobien » I Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien H Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien J »

Ithyphallophobie

  
Lexolino

Ithyphallophobie

Die Ithyphallophobie (griechisch: phallos= erigierten Penis) bezeichnet die irrationale Furcht vor der Erektion. Männer, die unter dieser Phobie leiden, leben in ständiger Angst eine Erektion in der Öffentlichkeit zu bekommen. Dabei ist die Angst sowohl vor der Erektion selbst als auch auf das entdeckt werden von anderen begründet. Da er sich dadurch bloß gestellt fühlt. Ein besonderes Krankheitsbild innerhalb der Ithyphallophobie ist, dass Betroffene Angst haben eine Erektion bei anderen Männern sehen zu müssen.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13620 Dokumente zu 1525 Themen 73677/140404. Letzte Aktualisierung: 2017-10-22 02:41:31
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share