Parker Bordeaux in Kultur,Alltagskultur,Essen Trinken,Wein,Weinliteratur,Weinführer | lexolino.de

Parker Bordeaux

Der Herausgeber des Weinführers "Parker Bordeaux" ist der weltweit bekannte amerikanische Weinkritiker Robert M. Parker, Jr. Er gilt als der profundeste Kenner des legendären Anbaugebietes im Südwesten von Frankreich.

Der Weinführer orientiert sich an den verschiedenen Weinklassifizierungen der Region. Parker erklärt die Charakteristika, die Geschichte und die Techniken der wichtigsten Weinbauregionen. Weiterhin werden die genannten Châteaus im einzelnen von den Techniken des Winzers bis zu den maßgeblichen Besonderheiten des Terroirs (regionale Gegebenheiten wie z.B. Bodentyp, Klima, Topographie) beschrieben.

Robert M. Parker, Jr. degustiert sämtliche Weine blind, d.h. der Wein wird beurteilt, ohne dass Preis oder Erzeuger bekannt sind. Dadurch soll eine gewisse Objektivität.garantiert werden.

Zur Qualitätskennzeichnung der Weine werden Parker-Punkte von 1 bis 100 vergeben.
Mit Hilfe dieses ausgefeilten Bewertungssystems sollen differenzierte Urteile abgegeben werden können, die die Stärken und Schwächen der Weine wirklichkeitsgetreu abbilden.



x
Alle Franchise
Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:
Unsere News und aktuellen Franchise Erfahrungen helfen.
© FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH