Salzgeist (Einzelfigur)

Der Salzgeist trägt einen bemalten Leinenkittel (ähnlich dem des Narros), eine Holzmaske mit Haube und Fuchsschwanz, eine schwarze Hose, schwarze Schuhe und schwarze Handschuhe.

Geschichte des Salzgeists
Der Salzgeist "Hans-Jockele" soll der Legende nach den Fuhrleuten, die mit ihren Salzfuhrwerken lange unterwegs waren und vor der Heimkehr im damaligen "Hirschhalden-Gasthof" einen ersten Begrüßungsschluck nahmen, manch nächtlichen Streich gespielt haben. Derzeit ist der Salzgeist nur noch im Bad Dürrheimer Narrenschopf (ein Museum) zusehen.


x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH