Lexolino Kultur Alltagskultur Hochzeitsbräuche

Hochzeitsbräuche in Frankreich

  

Hochzeitsbräuche in Frankreich

Ein typischer Hochzeitsbrauch, bei dem besonders die männlichen Hochzeitsgäste auf ihre Kosten kommen, sieht folgenderweise aus: Die Braut stellt sich in die Mitte des Raumes, in dem gefeiert wird und lässt ganz langsam und aufreizend ihren Rock ihre Beine hochwandern.

Für jeden Zentimeter, den die Beine zum Vorschein kommen, muss natürlich ordentlich gezahlt werden. Je mehr die Männer bieten, desto höher zieht sie den Rock. Selbstverständlich bieten alle weiblichen Gäste dagegen. Das Spiel wird soweit getrieben, bis das Strumpfband der Braut zum Vorschein kommt. Der letzte Bieter, ist der Glückliche und erhält zur Belohnung das Strumpfband.


Edit

x

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Erprobte Geschäftsideen, Innovationen und Know-How für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon Deutschland GmbH