Reis werfen

Das Reis werfen ist ein sehr alter Brauch und soll dem Brautpaar eine kinderreiche und fruchtbare Ehe bescheren. Seinen Ursprung hat dieser Brauch in Asien, wo Reiskörner als Symbol für Fruchtbarkeit gelten.

Die Hochzeitsgäste bewerfen das Brautpaar mit Reiskörnern, wenn sie aus dem Standesamt bzw. der Kirche kommen.


x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Franchise Definition ist alles was du an Wissen brauchst.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH