Lexolino Technik Informatik IT-Glossar H  

Hashfunktion

  

Hashfunktion


Bei einer Hashfunktion handelt es sich um ein Verfahren, welches in der EDV für Such- und Sortierverfahren verwendet wird.
Des Weiteren dient es zur Reduzierung und Komprimierung des Rechenaufwandes und zur Verschlüsselung von Daten.
Im verfügbaren Speicherbereich, der so genannten Hashtabelle, ordnet die Hashfunktion jedem Schlüsselwert eine bestimmte Position zu.
Somit liefert sie für einen Eingabewert mit beliebiger Länge einen Ausgabewert (Hashwert) mit einer festen Länge zu. Nach diesem Verfahren ist der Eingagewert so beschaffen, dass jegliche Änderung der Eingangsdaten sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den berechneten Hashwert auswirkt.
Bei der Verschlüsselung von Daten dient die Hashfunktion, beziehungsweise ihr Ergebnis also der Hashwert, als Basis für den digitalen Fingerabdruck.
Hashfunktionen können allgemein anwendbar sein aber auch nur für einen spezifischen Schlüsselwert entworfen werden.

x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH