Norrbottenspitz in Tierwelt,Haustiere,Hunde,Hunderassen,N | lexolino.de
Lexolino Tierwelt Haustiere Hunde Hunderassen N Tierwelt Haustiere Hunde Hunderassen M Tierwelt Haustiere Hunde Hunderassen O

Norrbottenspitz

  

Norrbottenspitz

Patronat: Schweden
Klassifikation:

  • FCI Gruppe 5 Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 2 Nordische Jagdhunde
Rassenamen laut FCI: Norrbottenspets (Norrbottenspitz)
Andere Namen: Pohjanpystykorvat
Widerristhöhe: 41 - 43 cm
Gewicht: 12 - 15 kg

Herkunft und Geschichtliches

Der Norrbottenspitz ist ein alter Hund der Bauernhöfe Schwedens. Er wurde eingesetzt zur Jagd auf Eichhörnchen und Federwild und bewachte Haus und Hof, zusätzlich zog er kleine Wagen. Mittlerweile ist er selbst in seiner Heimat selten geworden. Gegen 1948 wurde er gar als ausgestorben vermutet, allerdings erlebte er durch Bemühungen von Züchtern seit 1967 eine Wiedergeburt.

Beschreibung

Der Rassenstandard des Norrbottenspitzes sieht eine Größe von 43 cm vor bei einem Gewicht von 15 kg. Sein Fell ist hart, kurz, gerade und eher eng anliegend, mit feiner und dichter Unterwolle, in vielen Farben, bevorzugt sind allerdings Weißtöne. Die Ohren des Norrbottenspitz sind hoch angesetzt, steif stehend und nach vorne gerichtet, die Rute hoch angesetzt, in einem ziemlich hohen Bogen getragen und locker gerollt.



x
Alle Franchise Definitionen

Gut informiert mit der richtigen Franchise Definition optimal starten.
Wähle deine Definition:

Mit der Definition im Franchise fängt alles an.
© Franchise-Definition.de - ein Service der Nexodon GmbH