Lampe

Der Begriff Lampe bezeichnet eine Lichtquelle, welche nicht natürlichen Ursprungs, also künstlich, ist. Er wurde im 13. Jahrhundert aus dem französischen Wort lamp abgeleitet, welches wiederum von dem griechischen lampás oder lampádos stammt, was soviel wie Fackel oder Leuchte bedeutet.

Er dient im normalen Sprachgebrauch als Synonym für Leuchte, und meint z.B. Deckenlampe, Taschenlampe, usw. In der Fachsprache beschreibt der Begriff Lampe aber lediglich das sich im jeweiligen Gerät befindliche Leutmittel wie z.B. eine Glühlampe.

In den Zeiträumen vor der Industrialisierung, dienten Gefäße die mit pflanzlichem oder tierischen Öl oder Fett gefüllt waren und mittels eines Dochtes dieses verbrannten als Lampen. Fackeln erfüllten die gleiche Funktion.


x

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Erprobte Geschäftsideen, Innovationen und Know-How für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH