Lexolino Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien K Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien J Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien L

Kinetophobie (auch Kinetophobie)

  

Kinetophobie (auch Kinetophobie)

Die Kinesophobie (griechisch: kinesio= Bewegung, bewegen) steht für eine überzeichnete Furcht vor Bewegungen bzw. sich zu bewegen. Menschen, die unter dieser Phobie leiden, leben in einer ständigen Angst umzukippen bzw. das Gleichgewicht zu verlieren. In besonders ausgeprägten Form des Krankheitsbildes vermeidet der Betroffene den Umgang mit anderen Menschen. Es kommt zu einer Vereinsamung.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

Edit

x

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Erprobte Geschäftsideen, Innovationen und Know-How für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH