Somniphobie

Die Somniphobie (auch Somnophobie oder Somniaphobie) gehört zu den spezifischen Angststörungen. Sie bezeichnet die krankhafte Angst vor dem Schlafen bzw. vor dem Träumen. Der Betroffene hat Furcht davor einzuschlafen, zumeist aus Angst vor Träumen bzw. der damit einhergehenden vermeintlichen Hilflosigkeit.

Das Wort setzt sich wie folgt zusammen: somni-, somno-, somnia (lateinisch) = Schlaf oder Traum und phobia (griechisch) = Angst.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

x

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Erprobte Geschäftsideen, Innovationen und Know-How für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH