Teleophobie

Die Teleophobie (auch Telophobie) bezeichnet die extreme Furcht vor religiösen Zeremonien und/oder bestimmten religiösen Vorhaben, Zielen usw. Der Betroffene meidet bei dieser spezifischen Angststörung alles kirchliche wie Sekten, Kirchen, kirchliche Gruppen usw.

Das Wort setzt sich kommt aus dem altgriechischen: teleo-, tel-, telo-= Ende, Letztes, Resultat, Vollendung, oder Perfektion und phobos = Angst.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

x
Franchiseportal

Gemacht für GRÜNDER und den Weg zum ERFOLG!
Wähle dein Thema:

Eine erprobte Geschäftsidee finden mit Innovationen für den eigenen Start in die Selbstständigkeit. © FranchiseCHECK.de - ein Service der Nexodon GmbH