DOC_Dentophobie Foodtruck Franchise mit Imbisswagen im Leasing und zum Mieten
Lexolino auf Facebook
Lexolino » Wissenschaft » Medizin » Psychologie » Krankheiten » Phobien » D Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien C Wissenschaft Medizin Psychologie Krankheiten Phobien E »

Dentophobie

  
Lexolino

Dentophobie

Die Dentophobie beschreibt die krankhaft übersteigerte Angst vor einer Zahnarztbehandlung. Sie führt fast immer zu einer jahrelangen Vermeidung eines Zahnarztbesuches. Oftmals sind negative Erfahrungen die Ursache für diese Angststörung, die sich auch gegen bestimmte Aspekte der Zahnbehandlung, wie beispielsweise Spritzen, richten kann.

Man geht davon aus, das von einer Dentophobie etwa 5 bis 15 % der Bevölkerung westlicher Staaten betroffen sind. Bei der Therapie wird bereits bei der Praxiseinrichtung Wert auf eine angstmindernde Atmosphäre gelegt. Für die Angstdiagnostik gibt es spezielle Fragebögen, die in ausgesuchten Praxen eingesetzt werden

Zur Behandlung der Angststörung bieten sich u. a. Beruhigungsmittel, eine wirksame Anästhesie, Hypnoseverfahren oder ein Anti-Angst-Training an.


LEXO-Tags

Phobie, Phopien, Angst, Angstzustand, Krankheit

Edit




 
Inhalt ist verfügbar unter der GNU Free Documentation License 1.2
13637 Dokumente zu 1535 Themen 73762/140540. Letzte Aktualisierung: 2018-06-21 08:38:38
Download  Über Lexolino  Impressum  Datenschutz powered by NCPL V.0.95

Share