Bibelzitate


Ehre, dem Ehre gebührt (Römer 13, 7)

Mein Kind, wenn dich die bösen Buben locken, so folge nicht (Sprüche 1, 10)

Lässige Hand macht arm ( Sprüche 10, 4)

graues Haar ist der Alten Schmuck (Sprüche 20, 29)

ein Heuchelmaul richtet Verderben an (Sprüche 26, 28)

wer die Nase hart schneuzt, zwingt Blut heraus ( Sprüche 30, 33)

Denn die Lippen der Hure sind süß wie Honigseim, und ihre Kehle ist glätter als Öl, aber hernach bitter wie Wermut und scharf wie ein zweischneidiges Schwert (Sprüche 5, 3)

Und die Galle vom Fisch ist gut, die Augen damit zu salben, daß sie einem den Star vertreibe (Tobias 6, 10)

O Herr, er will mich fressen! (Tobias 6, 3)

Haue den Fisch voneinander; das Herz, die Galle und die Leber behalte dir, denn sie sind sehr gut zur Arznei (Tobias 6, 6)

Und alsobald fiel es von seinen Augen wie Schuppen, und er ward wieder sehend (Apostelgeschichte 9, 18)
(Früher wurden bestimmte Augenkrankheiten mit Schuppen verglichen, die die Augen bedeckten)

Denn unser Wissen ist Stückwerk ( 1 Korinther 13, 9)

Strebet nach der Liebe! (1 Korinther 14, 1)

Denn der mit Zungen redet, der redet nicht den Menschen, sondern Gott; denn ihm hört niemand zu, im Geist aber redet er die Geheimnisse (1 Korinther 14, 2)

Wie in allen Gemeinden der Heiligen lasset eure Weiber schweigen in der Gemeinde (1 Korinther 14, 34)


Bibelzitate Seiten:  
x
Privat Schule

Gemacht für SCHÜLER und ELTERN auf dem Weg zur passenden Schule.
Wähle dein Thema:

Die richtige Privatschule bereitet den Weg zum erfolgreichen zum Universitätsstudium.
© PrivatschulenPORTAL.de - ein Service der Nexodon GmbH