Bibelzitate


Deine Lippen, meine Braut, sind wie triefender Honigseim; Honig und Milch ist unter deiner Zunge ( Hoheslied 4, 11)

Denn Liebe ist stark wie der Tod ( Hoheslied 8, 6)

Jedermann gibt zum ersten guten Wein, und wenn sie trunken geworden sind, alsdann den geringern ( Johannes 2, 10)

Denn in diesen Tagen werden solche Trübsale sein, wie sie nie gewesen sind bisher, vom Anfang der Kreatur, die Gott geschaffen hat, und wie auch nicht werden wird (Markus 13, 19)

Aber zu der Zeit, nach dieser Trübsal, werden Sonne und Mond ihren Schein verlieren, und die Sterne werden vom Himmel fallen, und die Kräfte der Himmel werden sich bewegen (Markus 13, 24)

seid klug wie die Schlangen und ohne Falsch (treu, die Red) wie die Tauben (Matthäus 10, 16)

Was nun Gott zusammengefügt hat, das soll der Mensch nicht scheiden (Matthäus 19, 6)

Wo aber Aas ist, da sammeln sich die Adler (Auch: Geier) (Matthäus 24, 28)

Da sie aber aßen, nahm Jesus das Brot, dankte und brach's und gab's den Jüngern und sprach: Nehmet, esset; das ist mein Leib (Matthäus 26, 26)

Der Geist ist willig; aber das Fleisch ist schwach (Matthäus 26, 41)

denn wer das Schwert nimmt, der soll durchs Schwert umkommen (Matthäus 26, 52)

Hebe dich weg von mir, Satan! (Matthäus 4, 10)

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein ( Matthäus 4, 4)

Ihr seid das Salz der Erde (Matthäus 5, 13)

Ihr seid das Licht der Welt (Matthäus 5, 14)


Bibelzitate Seiten:  
x
Privat Schule

Gemacht für SCHÜLER und ELTERN auf dem Weg zur passenden Schule.
Wähle dein Thema:

Fast alle Privatschüler beginnen nach dem Abschluss erfolgreich ein Studium.
© PrivatschulenPORTAL.de - ein Service der Nexodon GmbH