Goethe, Johann Wolfgang von

Das erste von der Bühne herab ist Verständlichkeit; daher ist die vollständige Aussprache jeder Silbe, um so mehr jedes erforderlichen Wortes nötig

Das Ewig-Weibliche / Zieht uns hinan

Das Gefühl eigner Anmut macht anmutig

Das Gesetz nur kann uns Freiheit geben

Das Gleiche läßt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht

Das Griechenvolk, es taugte nie recht viel!

Das Höchste, wozu der Mensch gelangen kann, ist das Erstaunen

Das ist der Weisheit letzter Schluß: / Nur der verdient sich Freiheit wie das Leben, / Der täglich sie erobern muß

Das Kopernikanische System beruht auf einer Idee, die schwer zu fassen war und noch täglich unseren Sinnen widerspricht. Wir sagen nur nach, was wir nicht erkennen noch begreifen

Das Land der Griechen mit der Seele suchend

Das Land, das die Fremden nicht beschützt, ist zum Untergang verurteilt

Das Leben gehört dem Lebendigen an, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein

Das Leben läßt sich ohne Heiterkeit nicht denken

Das mächtigste Hirngespinst ist die öffentliche Meinung: Niemand weiß genau, wer sie macht, niemand hat sie je persönlich kennengelernt, aber alle lassen sich von ihr tyrannisieren!

Das Märchen vom Turm zu Babel an den Ufern des Rheins verwirklicht


Goethe, Johann Wolfgang von Seiten:  

x
Privat Schule

Gemacht für SCHÜLER und ELTERN auf dem Weg zur passenden Schule.
Wähle dein Thema:

Mit der passenden Privatschule zur gehobenen Ausbildung und erfolgreich zum Studium.
© PrivatschulenPORTAL.de - ein Service der Nexodon GmbH